Blog Image

Flummi

Aktuelles

Was so passiert!! Termine, Ereignisse, Buchankündigungen und -besprechungen... was uns gefällt und was nicht... und Geschichten von Spikey.
............................................................
frauflummi@flummidiebuchhandlung.de

Was liest DU November 2021

Aktuelles Posted on Sa, November 27, 2021 08:58:54

Ellen Sandberg: Das Geheimnis  Penguin 20.- €


Wieder hat Ellen Sandberg einen Roman geschrieben, der so spannend ist, dass ich ihn nicht einfach nur als Familienroman bezeichnen kann. 

Ulla, die vor 50 Jahren von ihrer Mutter Helga verlassen wurde, fährt in deren Häusel, um es zu verkaufen. Dort findet sie überraschend Cassetten, die ihre Mutter für sie besprochen hat. Nach und nach erfährt sie, daß ihre Mutter schwer traumatisiert war. Ulla muß sich der Auseinandersetzung stellen, auch, was die Erziehung ihrer eigenen Tochter betrifft.

Sandberg hat diese Geschichte so geschickt aufgebaut, daß ich mehrmals glaubte zu wissen, worin „das Geheimnis“ besteht, und am Ende war doch alles anders. Großartig.



Was liest DU Oktober 2021

Aktuelles Posted on Mo, Oktober 18, 2021 17:58:07

Alex Lépix: Lacroix und das Sommerhaus in Giverny
Kampa Verlag 16,90 €
Die Sommerhitze staut sich in Paris. Eine alte Dame befiehlt Commissaire Lacroix zu sich: Sie werde langsam vergiftet. Sie sagt, es sei jemand aus ihrer Familie. Der Commissaire solle sich zum Sommerfest in Giverny einfinden, um ihre Familie kennenzulernen.-
Eine Untersuchung bestätigt: die alte Dame hat tatsächlich recht viel Arsen im Körper. Aber es stirbt jemand anders in Giverny.
Dies ist der vierte Band mit Commissaire Lacroix. Und nun ist das Geheimnis gelüftet: Alex Lépic ist Alexander Oetker, der sich bereits mit dem Commissaire Luc Verlaine einen Namen als frankophiler Autor gemacht hat.
Commissaire Lacroix ist ein sympathischer Ermittler: er liebt Paris (es ist „sein“ Paris!), seine Frau (sehr!) und gutes Essen (das immer eine große Rolle spielt!). Er ist „old school“: er mag keine Handys und besitzt auch keins. Mit Mantel, Hut und Pfeife ähnelt er dem legendären Maigret. Trotzdem – oder gerade deswegen – liebt ihn sein Team. Und ich auch.

Natürlich ist es auch schön, wenn Sie mit Band 1 anfangen. Wir haben alle 4 Bände vorrätig. Es gibt alle vier als gebundene Ausgaben bei Kampa, Band 1 und 2 als Taschenbuch bei Droemer und Band 3 ganz neu auch als Taschenbuch bei Kampa.



Was liest du September 2021

Aktuelles Posted on Mo, September 20, 2021 14:32:10

Clare Pooley:

Montags bei Monica

Goldmann 16.- €

Der alternde Künstler Julien gesteht sich endlich seine Einsamkeit ein. In einem Notizbuch mit der Aufschrift „Projekt Aufrichtigkeit“ schreibt er sich sein Elend von der Seele. Das Notizbuch läßt er einfach in Monicas Cafe liegen. Als Monica den Eintrag liest, versucht sie, Julien ausfindig zu machen und ihm zu helfen. Derweil schreibt sie ihre eigenen Nöte in das Buch und legt es in die gegenüberliegende Weinstube. Dort findet es Hazard, der es mitnimmt… so geht das Buch auf Reisen…. bis alle Finder miteinander in Beziehung treten….

Clare Pooley ist hier ein erstaunliches Wohlfühlbuch gelungen. Gespannt habe ich gelesen, wie die Personen einander kennenlernen, wie sie einander wahrnehmen, wie sie lachen, streiten, Ränke schmieden, leiden, kämpfen und hoffen. Wie sie sich mit sich selbst und miteinander auseinandersetzen und verändern. Wie sie lernen, daß es auf das Miteinander ankommt. Wie sie einander Brücken bauen.

Ich wollte nicht, dass die Geschichte endet. Wunderbar warmherzig.



Was liest DU August 2021

Aktuelles Posted on Mo, August 23, 2021 14:59:50

Christian Piskulla: Pacific Crest Trail Killer

Cleverprinting 19,90 €

Der Pacific Crest Trail ist einer der legendärsten Fernwanderwege der USA, 4300 km lang erstreckt er sich von Mexiko bis zur Grenze nach Kanada. Mark Stetson wandert diesen Pacific Crest Trail. Er ist durch Zufall vor Ort, als eine ermordete Wanderin gefunden wird. Als erfahrener Hiker und Ex-Polizist zieht ihn das FBI zu den Ermittlungen hinzu. Dies bleibt nicht der einzige Mord, und bald kristallisiert sich ein Muster heraus: der Täter geht irgendwo auf den Trail, mordet und verschwindet, ohne Spuren zu hinterlassen. Während Mark weiter den Trail wandert und nach Hinweisen sucht, ermittelt das FBI in den kleinen Orten abseits des Trails. In heruntergekommenen Motels, in Trailerparks und in den Zeltstädten der Obdachlosen finden sich erste Hinweise….
Wir begleiten Mark und die FBI-Ermittler bei ihren Irrwegen und Erkenntnissen. Und schauen dem Mörder über die Schulter bei seinen Vorbereitungen und seinen Strategien.
Im Gegensatz zu vielen anderen Autoren des Sex&Crime-Genres setzt Christian Piskulla nicht auf Verherrlichung, Verharmlosung und Vermarktung von Gewalt, sondern positioniert sich ausdrücklich entgegengesetzt davon.
Und eins weiß ich jetzt sicher: Sein Debüt „Das Stahlwerk“ war kein einzelner Glücksfall. „Piskulla kann spannend!“

Und natürlich haben wir auch das „Stahlwerk“ weiterhin vorrätig!



Inzidenzstufe 1

Aktuelles Posted on Mo, Juli 26, 2021 12:07:13

Liebe Kunden,

ab Montag, den 26.7.21, gilt wieder die Inzidenzstufe 1. Das heißt, Einlassbegrenzung auf 4 Kunden zur selben Zeit im Geschäft.

Und selbstverständlich gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.



Was liest DU Juli 2021

Aktuelles Posted on Sa, Juli 24, 2021 12:39:05

Kimberly McCreight: Eine perfekte Ehe  

Droemer Verlag 14,99 €

Lizzie will den Fall ihres Jugendfreundes Zach eigentlich nicht übernehmen. Seine Frau Amanda ist brutal erschlagen worden. Er ist unter einer fadenscheinigen Begründung festgenommen worden und sitzt im Gefängnis. Er beteuert seine Unschuld und fürchtet, dass er für Polizei und Staatsanwaltschaft als Täter bereits feststeht. Lizzie glaubt ihm, dass er unschuldig ist und beginnt zu recherchieren. Aber nach und nach kommen irritierende Details über Zachs Firma, seine Finanzen und seine Ehe ans Licht. Und dann stellt sie fest, dass es eine Verbindung zu ihrer eigenen Ehe gibt…

Die Autorin webt zwei Erzählstränge ineinander: der eine schildert die Ermittlungen aus Lizzies Sicht, der andere beschreibt aus Amandas Sicht die Tage vor ihrem Tod. Auf überraschende Weise stehen alle Protagonisten in Beziehung zueinander. Für mich ein spannender Beziehungsroman mit thrillerhaften Zügen.



Was liest DU Juni 2021

Aktuelles Posted on Do, Juli 01, 2021 10:44:35

Gerald Durrell:

Die aberwitzige Reise eines betrunkenen Elefanten. Eine fast wahre Geschichte

Ullstein 12 €

Gerald Durrell, Biologe, Zoologe und Weltreisender, hat bereits 1959 auf Jersey einen Zoo gegründet, um bedrohte Tierarten zu retten, und wurde mehrfach für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Als Autor hat er Fachbücher über Arterhaltung geschrieben, sowie Kinder- und Erwachsenenliteratur, unter anderem „Die aberwitzige Reise eines betrunkenen Elefanten“: 

Durch einen Brief erfährt Adrian von seinem ungeliebten Onkel, dass er bald sterben wird und dass Adrian Rosy erbt, die Lebensgefährtin des Onkels, die gerne mal ein Schlückchen Alkohol trinkt. Und schon wird Rosy auf der Strasse abgeladen. Rosy? Eine Elefantendame, sehr freundlich und anhänglich, aber ein bisschen zu groß für Adrians Leben als Verwaltungsangestellter. Also macht er sich mit ihr auf, um sie zu einem Zirkus an die Küste zu bringen. Nicht zuletzt durch Rosys Zuneigung zum Alkohol kommen sie vor Gericht und hinterlassen eine Schneise der Verwüstung. Absurde Situationen, warmherzig und skurril. 



Was liest DU Mai 21

Aktuelles Posted on Mo, Juni 21, 2021 10:06:59

Richard Osman: Der Donnerstagsmordclub

List 15,99 €

Coopers Chase ist ein luxuriöses Seniorenheim. Donnerstags treffen sich im „Puzzle-Stübchen“: Elizabeth (ehemalige Geheimdienstlerin, sehr klug), Ibrahim (ehemaliger Psychiater, sehr besonnen), Ron (ehemaliger Gewerkschaftsführer, sehr impulsiv) und Joyce, die neu aufgenommen wird. Sie sind der Donnerstagsmordclub. Bei einem Tässchen Tee nehmen sie sich (Jahrzehnte alte) ungelöste Kriminalfälle vor. Zu ihrer heimlichen Freude geschieht ein echter Mord. Jetzt! Hier! Fast vor ihren Augen! Der Donnerstagsmordclub ist zur Stelle. Mit Eifer, Klugheit und großem Enthusiasmus treiben sie die örtliche Polizei in den Wahnsinn.
Eigenwillige und blitzgescheite Senioren gehen in typisch englischer Atmosphäre bei einem Tässchen Tee einer morbiden Beschäftigung nach. Schrullige Charaktere und staubtrockener Humor zeichnen diesen spannenden Krimi aus. Für mich perfekt.



Weiter »